Sprungziele
Seiteninhalt

Neubürgerempfang des Bürgermeisters geht in eine neue Runde

Bürgerinnen und Bürger, die bis 2016 nach Gevelsberg gezogen waren, erinnern sich sicher noch gerne „ihren“ Neubürgerempfang im Rathaus. Gemeinsam mit einem mehrköpfigen Verwaltungsteam lud Bürgermeister Claus Jacobi die Neubürgerinnen und Neubürger seinerzeit ein, ihre Wahlheimat Gevelsberg und das Rathaus kennenzulernen.

Nach einem vom Stadtoberhaupt persönlich gehaltenen Vortrag über die Vorzüge und Angebote der Stadt Gevelsberg, konnten die Besucherinnen und Besucher auf einem bunten Markt der Möglichkeiten erste Informationen sammeln und Kontakte knüpfen. Von Kinderbetreuung bis Seniorenarbeit, von Kulturangeboten bis Gleichstellungs- und Quartiersarbeit, von Sperrmüllannahme bis zur Abfallentsorgung - offene Fragen konnten direkt vor Ort persönlich und unbürokratisch gestellt und beantwortet werden. Und auch externe Kooperationspartner wie die VHS Ennepe-Ruhr-Süd, die Gevelsberger Kirchengemeinden, der örtliche Energieversorger AVU, die Lokalredaktion der Westfalenpost sowie der Gevelsberger Marketingverein ProCity begrüßten die neuen Bürger in Gevelsberg. Abschluss des Neubürgerempfangs war stets ein gemeinsamer Imbiss, das obligatorische Gruppenfoto, eine Einladung zu einer kostenlosen Stadtführung sowie die große Auslosung der beliebten Tombolapreise.


Mit Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), die EU-weit einheitliche Regeln für die Verarbeitung personenbezogener Daten aufgestellt hatte, musste der Neubürgerempfang vorübergehend eingestellt und das ursprüngliche Einladungsverfahren überarbeitet werden.


Ab Januar 2020 wird die Stadt Gevelsberg alle Neubürgerinnen und Neubürger bereits bei der Anmeldung bitten, einer Einladung zum Empfang zuzustimmen und dies mit einer Unterschrift zu dokumentieren, um so den Formvorschriften der DSGVO zu entsprechen. Regelmäßig zum Frühjahr und Herbst freuen sich dann wieder alle Akteure, die neuen Bürger im Gevelsberger Rathaus willkommen heißen.


Menschen, die in der Zeit zwischen 2016 und 2020 nach Gevelsberg gezogen sind und nach wie vor Interesse an dem herzlichem Empfang im Rathaus haben, wenden sich bitte an das Büro des Bürgermeisters.