Sprungziele
Seiteninhalt

Partnerstädte

Städtepartnerschaften als Zeichen für Frieden und Zusammengehörigkeit werden auch in Gevelsberg seit Jahrzehnten gelebt. Drei europäische Partnerstädte haben mit Gevelsberg eine so tiefe und freundschaftliche Beziehung aufgebaut, dass die Partnerstädte sogar untereinander neue Partnerschaftsverträge geschlossen haben.

Partnerstadt Vendôme

Mit der französischen Stadt Vendôme am Ufer des Flusses Loir südlich von Paris verbindet mit Gevelsberg die längste Städtepartnerschaft, die seit 1973 besteht. Ursprünglich zur politischen Annäherung zweier durch viele Kriege entzweite Länder gedacht, ist durch die jahrelange Tradition von vielen gegenseitigen Besuchen mit teilweise mehreren hundert Gäste umfassenden Delegationen eine herzliche Freundschaft entstanden. Ein vereintes Europa kann so für Vereine, Schulen und vor allem Privatpersonen lebendig werden. Auch die Unternehmer- und Händlerschaft beider Städte trifft sich zu einem regelmäßigen Arbeitskreis.

Im Mai 2018 feierte die Städtepartnerschaft ihr 45-jähriges Jubiläum. Einige Eindrücke des großen Festes am Ennepebogen finden Sie nachfolgend:

Partnerstadt Sprottau

Auch in der Geschichte zwischen Deutschland und Polen haben viele leidvolle Entwicklungen ihren Lauf genommen. Um hier ebenso einen Beitrag zum Aufbau eines neuen, durch Menschenrechte, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit vereinten Europas zu leisten, haben die Städte Sprottau in Polen und Gevelsberg im Jahr 1996 eine Städtepartnerschaft begründet. Insbesondere die Kirchengemeinden haben zum Gelingen dieser Freundschaft viel beigetragen.

2016 feierten Sprottau und Gevelsberg das 10-jährige Jubiläum ihrer Städtepartnerschaft. Einige Eindrücke finden Sie hier:

Partnerstadt Butera

Die Städtepartnerschaft zur sizilianischen Stadt Butera wurde im Jahr 2004 begründet. In Gevelsberg ist seit dem Ende der 1950er Jahre eine große italienische Community angesiedelt, die insbesondere durch die Bemühungen der Missione Cattolica Italiana sowohl in Gevelsberg also auch in Butera tief verwurzelt ist.

Eindrücke vom 15-jährigen Städtepartnerschaftsjubiläum aus Mai 2019 finden Sie hier:

Praktikum in einer Partnerstadt?

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geben Ihnen gern Auskünfte zu Fördermöglichkeiten aus Mitteln der Städtepartnerschaften. Den entsprechenden Antrag finden Sie unter "Dokumente".

Du bist Schüler oder Schülerin und hast Interesse an einem Praktikum in einer Partnerstadt? Schicke den Fragebogen ausgefüllt an die oben genannte Adresse! Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter helfen Dir gerne weiter und tauschen sich mit Dir über Deine Vorstellungen aus.