Sprungziele
Seiteninhalt

Problem "Knochenmühle"

Ihnen stinkt's?

Leider kommt es trotz aller Kontrollen und Bemühungen immer wieder zu Geruchsimmissionen der sog. "Knochenmühle". Ihre Eingaben zu Geruchsbelästigungen und/oder Gesundheitsbeeinträchtigungen sowie die Angaben zu Ihrer Person, Ort und Zeitraum werden bei der Stadt Gevelsberg gesammelt und in regelmäßigen Abständen an den Ennepe-Ruhr-Kreis als zuständige Immissionsschutzbehörde weitergeleitet. Die Stadt Gevelsberg selbst verfügt im Immissionsschutz über keine Zuständigkeit und bestitzt damit keine Rechtsgrundlage für ein Tätigwerden.

Durch die zahlreichen Hinweise der Bürgerinnen und Bürger in den Jahren 2018 und 2019 konnten jedoch der Ennepe-Ruhr-Kreis und die Stadt Schwelm, auf deren Stadtgebiet die betroffene Firma liegt, zielgerichtete Kontrollen und Maßnahmen durchführen und durchsetzen. Dies konnte nur dank der zahlreichen Hinweise der Betroffenen erfolgen, die eine genaue Analyse der Geruchsimmissionen möglich machten.

Daher gilt auch weiterhin die Bitte, dass sich betroffene Bürgerinnen und Bürger bei auffallenden weiteren Beeinträchtigungen per Email an die Adresse knochenmuehle@stadtgevelsberg.de wenden, und Angaben zu insbesondere Ort und Dauer der Belästigung machen. Jede Eingabe ist zur ganzheitlichen Bewertung wertvoll und wichtig und ermöglicht den beteiligten Behörden ein Handeln im Sinne ihrer Bürgerinnen und Bürger.