Sprungziele
Seiteninhalt

5. Gevelsberger Stadionlauf - die Highlights am 10. September 2022

Für die fünfte Auflage des Gevelsberger Stadionlaufs am 10. September 2022 dürfen sich die laufbegeisterten Sportlerinnen und Sportler erneut auf ein vielfältiges Streckenangebot freuen: Mit der brandneuen Möglichkeit auch einen Halbmarathon auf der Zehn-Kilometer-Strecke durch das Stefansbachtal zu absolvieren, wurde die beliebte Veranstaltung erneut erweitert. Diese Distanz wird genau wie der 10 km - Lauf in Kooperation mit der Stadt Sprockhövel als landschaftlich schöne Strecke mit abwechslungsreicher Topografie angeboten.

Neben dem Halbmarathon stehen selbstverständlich erneut der beliebte 10 km - Lauf, die 7,5 km - Walkingstrecke, die Drei-Kilometer-Läufe für die Erwachsenen sowie der 800 m - Lauf für Kinder und Jugendliche zur Auswahl. Diese Disziplinen können wie aus den Vorjahren gewohnt für das Deutsche Sportabzeichen noch direkt vor Ort angerechnet werden. Sie fallen unter die Disziplingruppe „Ausdauer“, eine der vier zur Ablegung des Deutschen Sportabzeichens notwendigen Kategorien. Das Team des Sportabzeichens steht am Veranstaltungstag für Fragen rund um das Deutsche Sportabzeichen zur Verfügung.

Warm-up
Los geht es gegen 10:30 Uhr mit einem durch den Skiclub Gevelsberg organisierten gemeinsamen Warm-up - gemeinsam deswegen, weil nicht nur die Läuferinnen und Läufer, sondern auch alle Zuschauerinnen bzw. Zuschauer herzlich willkommen sind, an der sportlichen Aktivität teilzunehmen.

Rahmenprogramm für Groß und Klein
Zahlreiche Sponsoren und Unterstützer sorgen im Vorfeld dafür, dass wieder eine kurzweilige und unterhaltsame Veranstaltung mit sportlich-aktivem Charakter und mit einem kleinen Rahmenprogramm – bestehend aus Angeboten für Groß und Klein – auf die Beine gestellt werden kann. Eine Hüpfburg sowie Kinderschminken bieten genau wie die beliebte Zuschauerrallye reichlich Abwechslung. Wer an der Zuschauerrallye teilnimmt und seine Laufkarte, die am Veranstaltungstag vor Ort erhältlich ist, bei allen Aktionsständen abstempeln lässt, nimmt an der Verlosung attraktiver Gewinne teil.

Trikot von Lukas Klostermann als Sonderpreis
Neu in diesem Jahr ist die Sonderverlosung ganz besonderer Preise: „Laufen für den guten Zweck“ ist das bewährte Motto der Veranstaltung und dies war auch das Stichwort für RB-Leipzig und Nationalspieler Lukas Klostermann, spontan ein von ihm signiertes RB Leipzig-Trikot mit seiner Rückennummer 16, einen signierten Fußball sowie signierte, persönlich von ihm getragene Fußballschuhe für eine Sonderverlosung unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Zuschauerrallye sowie den Läuferinnen und Läufern zur Verfügung zu stellen.

Prämierung der drei größten Startergruppen
Die Online-Anmeldung für dieses aktionsreiche Sport-Event ist noch bis zum 08.09.2022 um 12 Uhr möglich. Das Startgeld beträgt 6,00 €.
Für Kurzentschlossene gibt es am Veranstaltungstag die Möglichkeit, sich in der Zeit von 9:00 bis 10:15 Uhr vor Ort im Orga-Büro zum Lauf anzumelden; das Startgeld beträgt in dem Fall 10,00 €.
Wie bei den vergangenen Veranstaltungen werden auch in diesem Jahr die drei größten gemeinsam angemeldeten Gruppen prämiert.
Ob Vereins- oder Firmenteams, Familien oder Freundeskreise – alles ist möglich – die Gruppen können sich unter einem gemeinsamen Gruppennamen anmelden und fließen damit automatisch in die Wertung mit ein. Prämiert werden die drei größten Teams mit Getränke- und Grillgutscheinen für die gemeinsame Siegesfeier im Anschluss.
Die Anmeldungen als Gruppe können – ebenso wie auch die Einzelanmeldungen – online erfolgen. Infos hierzu gibt es unter www.stadionlauf-gevelsberg.de.

Sponsoring für Kinder
Die Sparkasse an Ennepe und Ruhr sowie der Bauverein, die zu den Sponsoren des diesjährigen Gevelsberger Stadionlaufs gehören, übernehmen für alle teilnehmenden Kinder bis 14 Jahre das Startgeld und zeigen dadurch einmal mehr, dass sie Sport und Bewegung für Kinder in der familienfreundlichen Stadt Gevelsberg unterstützen.

Startgelder für den guten Zweck
Auch in diesem Jahr fließen die Startgelder erneut unmittelbar in die Spendenkasse des gemeinnützigen Vereins „Taubenväter – Menschen helfen Menschen e.V.“, welcher am Veranstaltungstag mit Kaltgetränken, Bratwurst und Steaks vom Grill sowie einer Kaffee- und Kuchentafel für das leibliche Wohl sorgen wird.
Alle Erlöse werden von den Taubenvätern jährlich, ungeschmälert und unbürokratisch an mehr als 50 soziale Einrichtungen, Seniorenhilfen, Kindertageseinrichtungen, Hilfsprojekte und in Not geratene Menschen aus Gevelsberg und Umgebung als Spende ausgeschüttet. Erst im vergangenen Jahr haben die Taubenväter mit ihrer beeindruckenden Aktion „Gevelsberg hilft“ im Nachgang des Starkregenereignisses zahlreichen Gevelsbergerinnen und Gevelsbergern in der Not geholfen.