Sprungziele
Seiteninhalt

Sicher mit dem E-Bike unterwegs

Stadt Gevelsberg bietet Training für Seniorinnen und Senioren an

Pedelecs, besser bekannt als E-Bikes, erfreuen sich seit vielen Jahren immer größerer Beliebtheit. So erhöht das E-Bike insbesondere die Mobilität älterer Menschen. Der Umgang mit dem Fahrrad birgt allerdings auch Gefahren für diejenigen, die ungeübt sind und sich unsicher fühlen. Insbesondere das höhere Gewicht und die höhere Geschwindigkeit des E-Bikes führen oftmals zu Unfällen. Daher bietet der Fachbereich Stadtentwicklung und Umwelt in Verbindung mit dem Seniorenbüro und in Kooperation mit der Verkehrsunfallpräventionsstelle der Polizei im Ennepe-Ruhr-Kreis ein Fahrsicherheitstraining an. Das Angebot richtet sich an Seniorinnen und Senioren in Gevelsberg und soll am Freitag, den 9. September, von 15.00 bis 18.00 Uhr im Bürgerhaus Johanneskirche und auf dem Schulhof der Grundschule Vogelsang stattfinden. Der Kurs ist in einen theoretischen und einen praktischen Teil gegliedert. Im praktischen Teil werden mit dem eigenen E-Bike verschiedene Fahrsituationen und das Bremsen eingeübt.

Mitzubringen ist ein eigenes Fahrrad und ein Fahrradhelm.

Anmeldung sind beim Umweltbeauftragten der Stadt Gevelsberg möglich.