Sprungziele
Seiteninhalt

Frauenpicknick am Ennepebogen

„Es braucht nicht viel, um miteinander in Kontakt zu kommen“

„Es braucht nicht viel, um miteinander in Kontakt zu kommen“ sind sich die Initiatorinnen des Frauenpicknicks rund um Gleichstellungs- und Integrationsarbeit in Gevelsberg einig. „In diesem Fall reicht ein laues
Lüftchen, eine Decke, etwas zu essen oder zu trinken und schon kann es losgehen“, freuen sich die Veranstalterinnen auf das Frauen-Happening. „Die Idee ist, dass wir uns in entspannter Atmosphäre austauschen und dabei ein unterstützendes Frauennetzwerk in Gevelsberg knüpfen.“ Eingeladen sind sowohl Bürgerinnen als auch Akteurinnen, die sich miteinander vernetzen wollen. Um die Schwelle niedrig zu halten lautet die Devise „Wer kann, bringt etwas mit, mit allen anderen teilen wir“.

Treffpunkt am Mittwoch, 08.06. ist der Ennepebogen hinter der Sparkasse.

Erkennungszeichen ist die Fahne des Frauencafés. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Bei schlechtem Wetter findet das Picknick in den Räumlichkeiten der AWO EN in der Mühlenstr. 5 in Gevelsberg statt. Veranstalterinnen sind die Stadt Gevelsberg mit dem Büro für Vielfalt und Zukunftschancen und der Gleichstellungsbeauftragten sowie die AWO EN mit dem Migrationsdienst. Für Fragen steht gerne Frau Akin vom BVZ zur Verfügung.