Sprungziele
Seiteninhalt

Dichterviertel Gevelsberg spendet für die Ukraine

Scheckübergabe im Rathaus

Mit großer Freude und Stolz überreichten Ewald und Anita Piepenstock gemeinsam mit Susanne Winterstein, einen Scheck in Höhe von 1.835 Euro zugunsten der Ukrainehilfe Sprottau an Bürgermeister Claus Jacobi. Bereits 2018 stellte die Nachbarschaft unter der Federführung von Ewald Piepenstock unter Beweis, dass sie sich gerne und tatkräftig für die Menschen in unserer schönen Stadt Gevelsberg engagiert und sammelte gemeinsam 3.000 Euro im Rahmen eines Straßenfestes, welche anschließend an das Hospiz Emmaus gespendet wurden.

Der Krieg in der Ukraine und das unvorstellbare Maß an Grausamkeit bewegten ihn nun dazu, erneut tatkräftig Spenden in der Nachbarschaft des Dichterviertels zu sammeln. Stolze 1.835 Euro konnten so gesammelt werden – ein toller Betrag, den Bürgermeister Claus Jacobi – der selbst im Dichterviertel wohnt – auf 2.000 Euro aufrundete.