Sprungziele
Seiteninhalt

Rupprecht geht los! - Einladung zur Bürgerbeteiligung

Erlebnisspaziergang am 4. Dezember 2021 ab 10.00 Uhr 

Das Rupprechthaus soll im Rahmen der Städtebauförderung und als ein zentraler Baustein des Integrierten Entwicklungs- und Handlungskonzepts (IEHK) "Gevelsberg Zentrum 2030" zu einem Kultur- und Begegnungszentrum umgedacht werden. 

Aus diesem Grund sind Sie als Gevelsbergerinnen und Gevelsberger zum Mitmachen und Mitgestalten aufgerufen!

Bei einem Spaziergang in Kleingruppen durch die Immobilie können Sie bereits am 4. Dezember 2021 ab 10.00 Uhr im Rupprechthaus an einzelnen Stationen erleben wie das "RUP" zukünftig aussehen könnte. Dabei sind Sie eingeladen, Ihre Ideen einzubringen und Wünsche und Anforderungen an das zukünftige Kultur- und Begegnungszentrum zu formulieren. 

Ablauf

Mehere Kleingruppen starten an diesem Tag zu unterschiedlichen Zeitpunkten einen Erlebnisspaziergang durch das Rupprechthaus. An jeder Station werden zukünftige Nutzungen des ehemaligen Kaufhauses erlebbar gemacht. Zum Abschluss sind Sie eingeladen, uns bei einem kleinen Imbiss Ihre Ideen für das neue Rupprechthaus als Kultur- und Begegnungsort mitzuteilen. 

Anmeldung

Eine Anmeldung zum Erlebnisspaziergang ist zwingend erforderlich. Eine Anmeldung kann per E-Mail an rupprechthaus@stadtgevelsberg.de oder telefonisch unter 02332 - 771 113 erfolgen. Eine Bestätigung der Anmeldung ist notwendig, ohne eine Bestätigung kann kein Einlass erfolgen. 

Folgende Angaben werden für die Anmeldung von allen Teilnehmenden benötigt: Name, Telefonnummer/Mailadresse, gewünschtes Zeitfenster zum Start des Spaziergangs (ca. 2,5 Stunden zwischen 10:00 und 15:00 Uhr), Einverständnis, dass die Veranstaltung fotografisch und per Video dokumentiert werden darf. Sie erhalten rechtzeitig und Mitteilung, wann Ihr Spaziergang startet! 

Bitte beachten: 

Der Einlass erfolgt nur mit 3G-Nachweis und vorheriger Anmeldung inkl. Bestätigung. Einlass ist am Eingang Mittelstraße! Leider kann die Veranstaltung nicht barrierefrei besucht werden. Die Plätze zur Teilnahme sind begrenzt! Sollte es Ihnen daher nicht möglich sein, die Veranstaltung zu besuchen, gibt es im Nachhinein die Möglichkeit, die Stationen per Video zu erleben.