Sprungziele
Seiteninhalt

Bundestagswahl am 26.09.2021

Briefwahlbüro im Rathaus der Stadt Gevelsberg noch bis Freitag, 24.09., 18:00 Uhr geöffnet
Präsentation der vorläufigen Wahlergebnisse

Wählerinnen und Wähler, die am kommenden Sonntag nicht ins Wahllokal gehen möchten oder können, können bis zum Ende der Woche noch ihre Stimme per Briefwahl abgeben. Bisher haben mehr als 8.500 Wahlberechtigte in Gevelsberg von diesem Angebot bereits Gebrauch gemacht.

Interessierte Wahlberechtigte können unter Vorlage Ihres ausgefüllten Wahlscheinantrages (Rückseite der Wahlbenachrichtigung) sowie eines amtlichen Ausweisdokumentes bis Freitag um 18:00 Uhr ihre Stimme direkt im Briefwahlbüro, Ratssaal des Rathauses, Rathausplatz 1 abgeben. Wer Briefwahlunterlagen für eine andere Person mitnehmen möchte, muss durch den Wähler schriftlich dazu bevollmächtigt sein und darf allenfalls vier Wählerinnen und Wähler vertreten. Die Wahlbriefe müssen bis 18:00 Uhr am Wahlsonntag im Rathaus der Stadt Gevelsberg eingehen.

Die vorläufigen Wahlergebnisse zur Bundestagswahl 2021 können auch in diesem Jahr über die Homepage der Stadt Gevelsberg verfolgt werden. Nach Eingabe der eingehenden Schnellmeldungen aus den 23 Wahllokalen im Stadtgebiet und den 4 Briefwahllokalen werden unter untenstehenden Links die regionalen Wahlergebnisse präsentiert. Neben dem abgegebenen Stimmverhältnis auf Gevelsberger Stadtgebiet können hier auch die Wahlergebnisse in den einzelnen Wahlbezirken sowie für die umliegenden Kreisstädte eingesehen werden.

Eine Präsentation der vorläufigen Wahlergebnisse im Rathaus der Stadt Gevelsberg wird in diesem Jahr coronabedingt nicht stattfinden.

Die Links zu den Wahlergebnissen:

Gevelsberger Ergebnisse

Wahlkreis 139 

Wahlkreis 138