Sprungziele
Seiteninhalt

Frühlingsgruß der Musikschule Gevelsberg

Ein musikalisches Projekt mit Ohrwurm-Garantie

Um den Schülerinnen und Schülern der Musikschule Gevelsberg eine virtuelle Bühne zu bieten, haben die Lehrkräfte der Musikschule ein instrumentenübergreifendes Projekt realisiert. Entstanden ist eine unterhaltsame Präsentation des bekannten Beatles-Hits „Obladi Oblada“.

Für viele Schülerinnen und Schüler war es eine ganz neue Erfahrung, gemeinsam mit den jeweiligen Lehrkräften im „Mobilen Studio“ der Musikschule Audio-Aufnahmen einzuspielen. Die Videoclips haben die Schüler mit viel Spaß, Kreativität und Hilfe der Eltern zu Hause erstellt.

Neben den zahlreichen Instrumentalisten präsentieren sich auch Kinder aus dem Tanzbereich mit einer Choreografie, natürlich einstudiert im digitalen Austausch per Videoanleitung.

Das bunte Ergebnis ist ein musikalischer Frühlingsgruß der Gevelsberger Schülerinnen und Schüler, der sich nicht nur hören, sondern auch sehen lässt.

„Wir haben uns sehr über die kreativen Ideen gefreut. Gleichzeitig konnten wir die Motivation für ein gemeinsames musikalisches Erlebnis aktivieren. Es ist sehr wichtig, dass wir unseren Schülerinnen und Schülern weiterhin Anreize schaffen, sich musikalisch zu präsentieren und zu entwickeln“, erklärt Marius Peters (stellvetretender Schulleiter)
Wann und wie das einstudierte Arrangement wieder bei einer gemeinsamen Probe oder einem Konzert der Musikschule präsentiert werden kann, bleibt weiterhin in Coronazeiten offen.

„Wir stehen in den Startlöchern und hoffen sehr, dass wir baldmöglichst wieder unsere Projekte und Musik vor Menschen aufführen können“, betont Schulleiterin Dagmar Tewes.

Zum Videogruß: hier klicken.

Philip Röhr Stadt Gevelsberg
Philip Röhr
Stadt Gevelsberg