Sprungziele
Seiteninhalt

Rathaus-Blog: Weihnachtszeit in Gevelsberg - Das Christkind kommt mit neuen Ideen

Weihnachtszeit in Gevelsberg - Das Christkind kommt mit neuen Ideen 

Lena Becker ist die Gevelsberger Citymanagerin. Wenn der Advent kommt, dann hat sie aber auch noch einen nicht unwichtigen Nebenjob: Lena Becker ist das Gevelsberger Christkind. Sie sorgt dafür, dass es weihnachtlich wird. Das Christkind muss unter Corona-Bedingungen Kompromisse eingehen, hat dafür aber auch neue Ideen.

Gevelsberger Weihnachtsbeleuchtung

Keinen Kompromiss gibt es bei der Weihnachtsbeleuchtung an der Mittelstraße. „Wir haben sie auch in Krisenzeiten nie infrage gestellt“, versichert ProCity. Seinen durch die Pandemie gebeutelten Mitgliedern hat der Marketingverein freigestellt, ob sie den freiwilligen Beitrag für die Kosten des Lichterglanzes um die Hälfte kürzen. Gleichzeitig wurde an die Solidarität der Bürger appelliert, die Weihnachtsbeleuchtung mit einem kleinen Beitrag zu unterstützen. „Wir haben mehr als 1500 Euro von unseren Bürgerinnen und Bürgern gespendet bekommen“, freut sich Lena Becker. Das zeige, wie sehr die Gevelsberger ihre weihnachtliche Beleuchtung schätzen und sich mit ihrer Stadt identifizieren.
Immerhin zahlt ProCity Jahr für Jahr einen fünfstelligen Betrag für die Weihnachtsbeleuchtung. „Dieses Jahr gab es keine großen Neuanschaffungen, sondern es wurde nur ersetzt, was defekt war“, erklärt die Citymanagerin. Mit 12 Lichterbögen, die die Mittelstraße überspannen, und tausend Meter Girlanden ist aber schon eine Größenordnung erreicht, mit der sich Gevelsberg durchaus mit größeren Kommunen messen kann.

Tannenbaum-Schmück-Aktion

Ergänzt wird der Weihnachtsschmuck in der Innenstadt durch 20 Tannenbäume, die von Mädchen und Jungen aus heimischen Kindergärten und Grundschulen geschmückt und so zu stolzen Weihnachtsbäumen gemacht wurden. Im vergangenen Jahr hatte diese schöne Aktion Premiere. „Wenige Einzelpersonen aus den beteiligten Einrichtungen kommen zu unterschiedlichen Zeitpunkten in die Innenstadt, um die Bäume mit den kreativen Bastelarbeiten zu schmücken“, so Becker.

Schaufenster-Aufkleber-Aktion

Ganz neu in der Adventszeit ist eine Aufkleber-Aktion. Die Geschäftsleute versehen ihre Schaufenster mit individuellen Sprüchen, die ihr Geschäft charakterisieren und Ausdruck verleihen. ProCity hat um Einreichung dieser Ideen gebeten und daraufhin dem Einzelhandel diese als Aufkleber zur Verfügung gestellt.
Daraus hat ProCity ein Gewinnspiel entwickelt: Wer zehn solcher Sprüche notiert und bis zum 13. Dezember bei ProCity per Post oder E-Mail einreicht, nimmt an einer Verlosung teil.

Digitaler Adventskalender

Der Gevelsberger Adventskalender findet in Pandemie-Zeiten digital statt. 24 Geschäfte und Dienstleister beteiligen sich daran. Jedes Unternehmen stellt einen Gewinn zur Verfügung und somit wird jeden Tag ein anderes Produkt auf der Facebook-Seite City Gevelsberg verlost. Gewinnen kann jeder, der den Beitrag mit seinen Freunden, Bekannten und Verwandten teilt und kommentiert, warum er dieses Produkt gewinnen möchte. Die ausgewählten Produkte stellen gleichzeitig Geschenkideen der Einzelhändler dar, die im Falle des Nicht-Gewinns natürlich im Geschäft erworben werden können.

Art_EN

Bis zum 13. Dezember wird die Gevelsberger Flaniermeile mithilfe der Wirtschaftsförderungsagentur des Ennepe-Ruhr-Kreises „EN-Agentur“ in der Adventszeit in eine Galerie verwandelt. 27 heimische Künstler stellen ihre Werke in 30 Gevelsberger Geschäften aus. „Auch die Künstler brauchen in diesen Zeiten, in denen traditionelle Ausstellungen nicht stattfinden dürfen, jede Unterstützung und somit freuen wir uns, dass einige Händler Teile ihres Schaufensters als Ausstellungsfläche zur Verfügung stellen“, so Lena Becker.

Mehr dazu unter Art_EN

Lokales Einkaufen

„Gerade jetzt müssen wir uns gemeinsam bemühen das lokale Bewusstsein zu stärken“, meint Becker. ProCity hat hierzu bereits über das Jahr hinweg einige Foto-/Video-/Werbe-Kampagnen gestartet. Des Weiteren wurde ein neuer Autoaufkleber kreiert, der die Identifikation mit der Stadt stärkt. Außerdem startet in diesen Tagen eine weitere Plakatkampagne auf der Mittelstraße.
Wem jegliche Geschenkidee fehlt oder wer dem Beschenkten eine möglichst große Vielfalt bieten möchte, für den ist der beliebte ProCity-Gutschein eine sinnvolle Lösung: „Der Gutschein kann auch online unter www.procity-gutschein.de in beliebiger Höhe bestellt werden und kommt per E-Mail oder auch per Post ins Haus“, erklärt die Citymanagerin. Der ProCity-Gutschein ist mittlerweile auch ein beliebtes Dankeschön von Arbeitgebern an seine Mitarbeiter. Der Gutschein wird so zur Investition in die Zukunft der Gevelsberger Innenstadt.


Weitere Informationen über die Weihnachtsaktionen im Internet unter der Adresse www.city-gevelsberg.de