Sprungziele
Seiteninhalt

Volkstrauertag 2020


Durch die am 02.11.2020 in Kraft getretene Änderung der Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen sind öffentliche Versammlungen und Veranstaltungen noch einmal wesentlich eingeschränkt worden. Der Landesverband NRW im Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. hat daher den Kommunen die Absage von Gedenkstunden oder –feiern aus Anlass des diesjährigen Volkstrauertages empfohlen.

Insbesondere aufgrund der erhöhten Inzidenzwerte im Ennepe-Ruhr-Kreis folgt auch die Stadt Gevelsberg dieser Empfehlung, sodass in diesem Jahr am Ehrenmal im Gevelsberger Stadtwald und am Mahnmal in Silschede keine öffentlichen Gedenkveranstaltungen stattfinden werden.

Bürgermeister Claus Jacobi, Pastorin Klaudia Fischer und Pastor Dr. Uwe Renfordt laden Sie ein, digital innezuhalten, den Opfern von Gewalt und Krieg zu gedenken und durch Ihre Teilnahme ein Zeichen der Hoffnung auf Frieden zu setzen.

Den Film zur Kranzniederlegung sehen Sie hier: