Sprungziele
Seiteninhalt

Dein digitales Sparschwein - ProCity stellt die neue Junior Card vor

Junior Card – die Gevelsberger Taschengeldkarte für Kids & Teens

Gemeinsam mit seinen Citymanagement-Partnern der Sparkasse Gevelsberg-Wetter, der AVU und der Stadt Gevelsberg präsentiert ProCity Gevelsberg die neue Junior Card! Die Junior Card ist ein digitales Sparschwein für Kinder und Jugendliche. Sie wird ab 8 Jahren empfohlen, denn ab diesem Alter ist ein Kind nach §106 und §110 des BGB beschränkt geschäftsfähig. Eltern und Großeltern können die Karte nutzen und ihrem Kind bzw. Enkelkind Taschengeld drauf aufladen. Denn mal ehrlich: Wollte nicht jeder von uns schon in jungen Jahren wie Mama und Papa mit Karte zahlen können?

Die Tendenz zu bargeldlosen Bezahlverfahren nimmt seit einigen Jahren stark zu und Kinder sollten früh lernen, damit umzugehen. Geld einteilen und sparen lernen ohne Münzen im Portemonnaie – stattdessen mit der ProCity Junior Card.

Mit der Junior Card kann das Kind nicht nur in Gevelsberg zum Beispiel ein spannendes neues Buch bei der Buchhandlung Appelt oder coole neue Kopfhörer bei expert Ellinghaus kaufen, sondern auch damit im Schwimm In schwimmen gehen, im Erlebnispark toben oder auch im Filmriss Kino einen Film schauen. Oder wie wäre es mit Pommes rot-weiß bei Good is? Endlich haben auch Kinder die Möglichkeit den Umgang mit bargeldlosen Bezahlverfahren in Gevelsberg spielend leicht zu erlernen.

Der Guthabenstand ist jederzeit kinderleicht online einsehbar mithilfe des eigenen Smartphones oder dem von Mama und Papa. Außerdem können Mama und Papa dort einsehen, bei welchen Unternehmen das Taschengeld ausgegeben wurde.

Die Karte bietet zwei Varianten: Zum einen kann die automatisch monatlich aufgeladen werden. Hierzu richten die Eltern/Großeltern einen monatlichen Dauerauftrag an ProCity ein und ProCity lädt das Taschengeld am 1. Werktag des Folgemonats auf die Junior Card. Die zweite Variante ist flexibler zu gestalten, denn Eltern/Großeltern können online selbst Taschengeld auf die Karte aufladen, zum Beispiel wöchentlich, monatlich, zum Geburtstag, zu guten Noten oder ähnlichem. Es können selbstverständlich auch beide Varianten kombiniert werden.

Zum Testen kann auch zunächst eine Karte mit einem selbst gewählten Guthaben (mind. 5€) in einer der ProCity-Gutschein-Verkaufsstellen gekauft werden. Diese Karte kann dann selbstverständlich online erneut aufgeladen werden. Auch die automatische monatliche Taschengeld-Funktion kann jederzeit eingerichtet werden. Weitere Informationen zur Funktionsweise gibt es unter city-gevelsberg.de.

Und damit bei Geschwistern die Karten nicht vertauscht werden, gibt es auf der Kartenrückseite ein Feld, in das der Name des Kindes eingetragen werden kann.

Quelle: Pressemitteilung ProCity Gevelsberg e.V. vom 06.10.2020