Sprungziele
Seiteninhalt

Rathaus

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   Alle

Änderung Vorname oder Familienname

Es sind zwei Arten zu unterscheiden:
1. Änderung nach Erklärung auf Grund zivilrechtlicher Vorschriften,
2. Entscheidung der Namensänderungsbehörde auf Antrag.

Unterlagen:

zu 1.: Es sind verschiedene Fallgestaltungen möglich nach dem BGB. Auskunft gibt der Standesbeamte.
zu 2.: Deutsche können ihren Vornamen oder Familiennamen auf Antrag ändern lassen, wenn ein wichtiger Grund im Sinne des Namensänderungsgesetzes vorliegt. Die Entscheidung liegt bei der Kreisverwaltung; Anträge mit einer Liste der benötigten Dokumente sind bei der Kreisverwaltung erhältlich.

Gebühren:

zu 1.: Beurkundungsgebühr:            21,- €,
zu 2.: Namensänderung:                  einkommensabhängig