Sprungziele
Seiteninhalt
04.04.2022

Malende Gärtner - Farben aus dem Beet

Ausstellungseröffnung am 9. April 2022 im 14:00 im Bürgerhaus Alte Johanneskirche

Aus winzigen Samenkörnern werden farbenfrohe Gemälde…
In dieser Ausstellung präsentieren Gäste des AWO Vicus-Treffs, Tagesstätte für Menschen mit Behinderung im Ruhestand ihre Werke, die aus dem „Färbergarten“ – ein UNESCO-Projekt für nachhaltige Bildung – entstanden sind. Aus Blüten, Rinden, Pollen oder Wurzeln stellten die Hobbykünstler des Vicus-Treffs selbst die Farben für ihre Gemälde her. Ein Jahr lang begleitete Gartentherapeutin Carmen Feldhaus das
spannende Projekt. Maryam Farmaniyeh von der AWO half bei der künstlerischen Umsetzung. Herausgekommen sind beeindruckende Kunstwerke von großer farblicher Intensität.

Die Gäste des AWO Vicus-Treffs freuen sich, ihre Bilder zu präsentieren und ihre erworbenen Kenntnisse mit der Öffentlichkeit zu teilen: Sie werden live vor Ort Pflanzenfarben herstellen, zum Mitmachen einladen und gerne von ihren Erlebnissen berichten. Eine Fotodokumentation über den Verlauf des Projekts rundet die Vernissage ab.