Hilfsnavigation




28.05.2019

Vollsperrungen in der Berchemallee

Die Technischen Betriebe der Stadt Gevelsberg werden ab dem 03. Juni 2019 die Fahrbahn der Berchemallee zwischen der Burbecker Straße und Silscheder Straße / Stadtgrenze Hagen sanieren. 

Die Sanierungsarbeiten werden voraussichtlich insgesamt vier Wochen in Anspruch nehmen. Die ersten drei Bauabschnitte erstrecken sich von der Burbecker Straße bis zur Silscheder Straße und werden jeweils unter Vollsperrung ausgebaut. Durch eine Lichtsignalanlage wird ermöglicht, dass die Zufahrten in die Straßen Am Schilken, Zum Berger See und Silscheder Straße bestehen bleiben.

Zur Erreichbarkeit der Berchemallee werden neben den Hinweistafeln zwei Umleitungsstrecken ausgeschildert.

Der vierte Bauabschnitt erstreckt sich von der Silscheder Straße bis zur Stadtgrenze Hagen. Der dortige Ausbau erfolgt unter halbseitiger Fahrbahnsperrung, wobei auch hier eine Lichtsignalanlage den Verkehrsfluss regelt. 

Die Buslinie 510 der Hagener Straßenbahn AG wird für die Dauer der gesamten Bauzeit die Berchemallee und den Wendepunkt Bahnhof Knapp nicht anfahren.

Für diese Baumaßnahme wird um Verständnis gebeten.