Hilfsnavigation




13.02.2018

Bürgerbeteiligung zum Klimaschutzkonzept

Mit dem ersten Workshop zum Thema "Wohngebäude-private Haushalte" startete die intensive Bürgerbeteiligung zur Erstellung des Klimaschutzkonzeptes der Stadt Gevelsberg. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sammelten viele Ideen und Vorschläge für ein zukunftsweisendes Klimaschutzkonzept. 

Auch beim zweiten Workshop zum Thema "Öffentlichkeitsarbeit und Bildung" möchte die Stadt Gevelsberg ganz gezielt ihre Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Schulen etc. ansprechen, um ihre individuellen Vorstellungen und Ideen zum Thema zu erfahren.

Das Sensibilisieren der Bürgerinnen und Bürger für den Klimaschutz über Bildungsarbeit in Kindertagesstätten, Schulen und Vereinen ist ein wichtiges Anliegen der Stadt Gevelsberg. Klimaschutz und Bildung hängen eng zusammen und können im Zusammenspiel eine nachhaltige Entwicklung unterstützen. Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern kann hier vermittelt werden, welche existenzielle Bedeutung Klimaschutz hat.

Die Stadt Gevelsberg lädt daher am 21.02.2018, von 18.00-20.00 Uhr zum Workshop "Öffentlichkeitsarbeit und Bildung" in den Ratssaal des Rathauses, Rathausplatz 1 herzlich ein. 

Für Rückfragen und mit der Bitte um Rückantwort bezüglich der Teilnahme steht der städtische Umweltbeauftragte Herr Matthias Sprenger (Tel. 02332/771-299, matthias.sprenger@stadtgevelsberg.de) zur Verfügung.

 

Weitere Informationen rund um das Klimaschutzkonzept sind auch unter www.gevelsberg.de zu finden.