Sprungziele
Seiteninhalt
01.12.2019

Entspannter Weihnachtsbummel auf der Mittelstraße


Am 8. Dezember lädt ProCity Gevelsberg gemeinsam mit seinen Citymanagement-Partnern der AVU Gevelsberg, der Sparkasse Gevelsberg-Wetter und der Stadt Gevelsberg zum 1. Gevelsberger Adventszauber ein. Von 13 bis 18 Uhr öffnen die Geschäfte für den entspannten Einkauf am Sonntag in stimmungsvoller Atmosphäre.

Die festliche Gevelsberger Weihnachtsbeleuchtung schmückt die Mittelstraße bereits prächtig. Zum Adventszauber kommen noch zahlreiche Tannenbäume hinzu. Die Bäume werden bereits am Donnerstag in Kooperation mit der Zenkner & Ferber Landschafts- & Gartenbau GbR entlang der Straße aufgestellt und durch verschiedene Gevelsberger Institutionen festlich und kreativ geschmückt. „Uns ist es wichtig, dass sich viele Gevelsberger Einrichtungen und Institutionen beim Adventszauber einbringen können und in dieser Veranstaltung auch wiederfinden“, erklärt Lena Becker.


Festlich geschmückt werden die Tannenbäume unter anderem von den folgenden Einrichtungen:

  • AWO KinGs Schnellmark
  • AWO KinGs Silschede
  • AWO Wohnhäuser Silschede
  • AWO Elfriede-Hetzler-Seniorenzentrum
  • AWO Kindertageseinrichtung Am Poeten
  • AWO Kindertageseinrichtung “Körnerstraße”
  • AWO Tagespflege für Seniorinnen und Senioren


Für beste Unterhaltung auf der Straße sorgen musizierende Weihnächtsmänner gemeinsam mit einer singenden Weihnachtsfrau.

Ein weiteres Highlight wird die Dekoration mit Elementen des diesjährigen Kirmeszuges der Kirmesgruppe Börkey sein. Die Rentiere, Nikoläuse und Schneemänner werden noch einmal den Weg auf die Mittelstraße finden und als Fotomotive locken. Die Kirmesgruppe Aechter de Biecke bietet zudem wärmende Erbensuppe an und auch die beliebten Räucherforellen der Kirmesgruppe Schnellmark können beim Adventszauber erstanden und gekostet werden. Glühwein, Kakao und Kinderschminken gibt es traditionell von der Kirmesgruppe Vie uit Asbi´eck.

Nikolausschwarm in Gevelsberg
Gemeinsam mit dem Gevelsberger Kirmesverein lädt ProCity zum großen Nikolaustreff auf der Mittelstraße für einen guten Zweck ein: An gekennzeichneten Ständen können die Besucher eine rote Mütze erstehen – inklusive einer Wertmarke für einen Glühwein oder Kinderpunsch, gespendet von Firma Krughöfer und Getränke Rehfeld (Erwachsene 3€, Kinder 1,50€). Die Erlöse werden für die Nachwuchsförderung des Kirmesvereins eingesetzt.

An der Mittelstraße / Ecke Brunnenstraße wartet ein besonderes Highlight für Kinder, nämlich eine riesige Rollenrutsche mit Winterlandschaft! Weihnachtlich wird es zudem auch auf der Bühne auf dem Buteraplatz: Dort beginnt ab 13 Uhr das Programm mit weihnachtlichen Lesungen durch den Verein „MENTOR - Die Leselernhelfer Gevelsberg e.V.“ für Kinder. Im Anschluss treten die Fidelen Vogelsanger mit weihnachtlichen Klängen auf. Ab 16.15 Uhr lädt die Freie evangelische Gemeinde alle großen und kleinen Besucher zum gemeinsamen Weihnachtsliedersingen ein.

Um die Bühne herum sowie auf der gesamten Mittelstraße warten weihnachtliche Stände mit vielfältigen Angeboten, die zum Verweilen einladen. Der Rotary Club Gevelsberg-Engelbert bietet Eierlikör an, es gibt Maronen, Crêpes, eine Stockbrotaktion der AWO KinGs Schnellmark, ein Bastelangebot für Kinder vom CVJM, Trockenfrüchte und Nüsse, Schals, Mützen und Handschuhe sowie Kunstprodukte von Gebal und vieles mehr. Außerdem bietet der Abiturjahrgang 2020 des Städtischen Gymnasiums Gevelsberg einen Einpackservice am Buteraplatz an, für alle diejenigen, die den Sonntag für den Einkauf von Weihnachtsgeschenken genutzt haben und diese direkt verpacken lassen möchten.

Genauere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Straßensperrung
Wie gewohnt ist die Mittelstraße von der Wittener Straße bis zum Timpen und die Neustraße bis Hausnummer 6 ab 8.00 Uhr für den Autoverkehr gesperrt. In der Mittelstraße und Neustraße parkende Fahrzeuge sind daher rechtzeitig zu entfernen. Die Sperrung wird gegen 20.00 Uhr wieder aufgehoben.